Neue Konzeption der IQH-Workshops

Um interessierten Heilmittelerbringern einen noch leichteren Einstieg in das Qualitätsmanagement zu ermöglichen, wurde das IQH-System überarbeitet. Daraus resultierend ergibt sich eine neue Workshop-Struktur, die sich noch näher an den Bedürfnissen von Ergotherapeuten und Physiotherapeuten orientiert. Bislang bestand ein IQH-Workshop aus drei Workshop-Tagen, die zusammenhängend gebucht werden mussten. Hier wurden sämtliche Bereiche des Qualitätsmanagements erarbeitet und die Praxis auf eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 vorbereitet. Aber nicht jede Praxis wünscht eine Zertifizierung, da diese mit weiteren Kosten und zusätzlichem Aufwand verbunden ist.

Daher bietet das IQH seine Workshops aktuell in einem neuen „2+1 Modell“ an. Der erste Teil besteht aus einem zweitägigen Workshop, in dem folgende Themen erarbeitet werden: Führung von Mitarbeitern, Prozesse, Messung und Analyse, Self-Assessment, Ergebnisanalyse, Bewertung und Entscheidung. Dies sind dann sämtliche Grundlagen, um ein funktionierendes Qualitätsmanagement-System in die Praxis zu implementieren und ein Self-Assessment durchzuführen. Falls die Praxis sich zu einer Zertifizierung entschließt, folgt der Besuch des eintägigen Aufbaukurses Qualitätsmanagement. Dieser dient als Zertifizierungsvorbereitung und beinhaltet ebenfalls das Arbeitsschutzmodell MAAS – BGW/qu.int.as.

Die neuen Workshoptermine 2013 finden Sie hier.

Fragen zu unseren Angeboten beantwortet Ihnen gern die IQH-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0234/97745-36 oder per E-Mail unter info@iqhv.de.